Nachtdialyse

DialysegerätDie Möglichkeit zur Nachtdialyse ist ein besonderes Angebot der Dialyse Filderstadt. Die lange Dialysedauer von bis zu 8 Std. pro Nacht führt dazu, dass der Körper besonders schonend und besonders gründlich entgiftet wird.

Da mehr Zeit zur Verfügung steht, kann auch der Wasserentzug auf schonendere Weise erfolgen. Das hat zur Folge, dass die Patienten an der Nachtdialyse etwas mehr trinken können.
In die Nachtdialyse können nur medizinisch stabile Patienten eingeschleust werden, wenn Schwierigkeiten auftreten, z. B. Schlafstörungen, können die Patienten jederzeit in ihre gewohnte Dialyseform zurückkehren.

Die Frage, wieviel Dialyse für einen nierenkranken Menschen notwendig und ausreichend ist, ist bis heute noch nicht genau geklärt. Die Nachtdialyse ermöglicht auf jeden Fall mehr Dialysezeit als die Tagdialyse. Dadurch wird oft eine Medikamenteneinsparung möglich, welche zur Blutdruckeinstellung verwendet werden. Meist gelingt eine bessere Entfernung von Phosphat. Auch kann oft Erythropoetin eingespart werden.

Da die Dialyse während der mit Schlafen verbrachten Zeit stattfindet, ergibt sich für die meisten Patienten eine deutliche Zeitersparnis. Die meisten Patienten können in ihrem Arbeitsleben wieder einer Vollzeitstelle nachgehen. Insgesamt berichten Patienten, welche im Rahmen eines Nachtdialyseprogramms behandelt werden, eine bessere Lebensqualität.