Hämodialyse und Hämodiafiltration

Dialysegerät

Diese Verfahren sind auch bekannt unter dem Namen „Blutwäsche“. Dabei wird der Patient an eine Dialysemaschine angeschlossen, welche aus dem Blut permanent Stoffwechselabbauprodukte entfernt und somit die Aufgabe der erkrankten Nieren übernimmt. Das Besondere dabei ist, dass eine Behandlungszeit von

Peritonealdialyse

Peritonealdialyse (CAPD)

Die Bauchfelldialyse oder auch Peritonealdialyse ist ein Verfahren, welches der Hämodialyse gleichwertig ist. Als kontinuierliches Verfahren wurde es in den 70-er-Jahren entwickelt mit dem Ziel, Patienten, die weit von einem Dialysezentrum entfernt wohnen, eine Nierenersatztherapie anbieten zu können. Dies bedingt